Home

Projekt 1 zur Entwicklung von Alternativen, zu dem bekannten Wissen der Physik.

Gravitation!


Gravitation(Erdanziehungskraft)

Was ist Gravitation?

Die Kraft, mit der sich zwei oder mehr Objekte zueinander anziehen.

Einfach erklärt, aber wie funktioniert das?

Die Erfahrung zeigt, dass jedes noch so kleine Objekt jedes andere anzieht und von jedem angezogen wird. Alle Objekte ziehen sich also gegenseitig an.

Wenn jedes noch so kleine Objekt eine Gravitation (Anziehungskraft) hat, so hat das Atom und deren Bestandteile als kleinstes Objekt auch eine Anziehungskraft, die nach den gleichen Regeln funktioniert.

Die Kraftwirkung lässt mit der Entfernung deutlich nach. Man sagt die Kraft lässt mit der Entfernung zum Quadrat nach.

Jeder Planet besteht aus kleineren Objekten und letztendlich aus Atomen. Die Atome bestehen wieder aus Atombausteinen usw.

Nehmen wir also an, eine Rakete die startet wird von der Erde angezogen. Dann ziehen sich alle einzelnen Bestandteile der Raketen und alle Bestandteile der Erde gegenseitig an. Also wird jedes Atom der wird von jedem Atom der Erde angezogen. Ein Atom vom Startpunkt der Erde zieht also wie ein Atom von der anderen Seite der Erde. Nur hat das Atom von der anderen Seite keine so große Kraft wie das Atom vom Startplatz. Hier spielt die Entfernung eine bedeutende Rolle. Das Atom von der anderen Seite wirkt mit so geringer Kraft, dass es beim Start kein großes Hindernis ist. Je weiter die Rakete, von der Erde entfernt ist, je gleichmäßiger wirkt die Kraft der einzelnen Atome der Erde. Da die Entfernung von der Rakete immer größer wird, wird das Abstandverhältnis aller Atome zueinander so gering, das es bei entsprechen großer Entfernung z. B. Ein Lichtjahr so unbedeutend das es keine Rolle mehr spielt. Ob dabei die Kraft vom Atom von der Vorderseite oder Rückseite kommt ist spielt keine Rolle mehr.

Dazu kommt noch eine andere Kraftwirkung. Es ist ein großteil der Atome nicht senkrecht unter der Rakete Da dort die Kräfte nicht von Unten, sondern in einem Winkel wirken, ist hier die Kraftwirkung auch geringer. (Kräfteparalelogram)

Die allgemeine Formel zur Gravitation gilt nur in der relativen Nähe der Erde und berücksichtigt verständlicherweise die großen Entfernungen wie Lichtjahre nicht, da dies bei der Entstehung der Berechnungen, noch nicht bekannt war.

Um dies zu berechnen, muss die so genante Gottesformel angewandt werden, die ist aber bisher noch nicht bekannt. Eins ist mir klar, hier, wie die Wissenschaftler der Erde vermuten, nicht nur ein r² vorkommen wird.

Viel wahrscheinlicher ist, das hier die Formel zur Berechnung der Oberfläche einer Kugel für jedes Atom angewendet werden muss, da sich die kraft der einzelnen Atome, wie auf einer kugelförmigen Oberfläche, im Raum verteil. Es kann natürlich eine annähernd genaue Berechnung durch Zusammenfassen von Atomen zu einer Gruppe, mit deren Gesamtkraft angenommen werden, kann. Die Formel dazu existiert noch nicht.


Kommentar oder neue Ideen:

Ich freue mich über jeden komentar, auch wenn sie nicht meiner Meinung ist.
Der Kommentar wird veröffendlicht, soweit er sachlich richtig ist und der Diskussion dient!

Gleiche Komentare werden nicht wiederholt.


Name:

E-Mail:

E-Mail für Rückantworten wenn erwücht, wird nur für antworten verwendet und nur auf ausdrücklichen Wunch veröffendlicht

Betreff:

Kommentar:


Der Kommentar wird veröffendlicht, soweit er sachlich ist und der Diskussion dient!

Neue Ideen werden veröffendlicht, soweit sie sich sachlich zum Thema und zur Diskussion eignen!


Habt Mut, denkt darüber nach und diskutiert mit, nur so kommen wir zu neuen Erkenntnissen.

Geht auf meine Kontaktseite und schreibt Eure Meinung dazu.

AGB